Top

Unterstützung

Wir wenden uns mit der Bitte an Sie, unsere Stiftung Zentrum für Friedensarbeit – Otto Lilienthal – Hansestadt Anklam mit einer Spende zu unterstützen! Natürlich wissen wir, dass wir nicht die Einzigen sind, die Spenden erbitten. Und wir wissen, wie viel Leid es in der Welt gibt. Jeder Fünfte kann nicht lesen und schreiben, jeder Vierte hungert. Heimatlose Kinder, Alte, Kranke brauchen eine hilfreiche Hand. Und eben auch Spendengeld.

"Frieden zwischen den Menschen und mit der Natur"

steht über unserer Tür. Dafür wollen wir in Anklam arbeiten, überzeugen. Das heißt, Frieden und nicht Krieg spielen mit dem Computer, Videos ohne Gewalt für junge Leute, Anti-Kriegsfilme, Gesprächsrunden mit Friedensforschern, mit Prominenten. Das heißt, eine offene Tür für Jugendgruppen, egal ob Umweltschützer oder kirchliche Gruppen, das heißt, Kunst für den Frieden, Friedensjournalismus, Friedensforschung. Gemeinsam mit vielen und im Dienst aller, wollen wir einen konkreten Beitrag zum Frieden auf der Welt leisten. Wir sehen darin die einzige Chance, um dem wachsenden Leid der Menschheit und den Risiken für deren Zukunft zu begegnen. Jede noch so kleine Spende wird uns helfen, dieses Werk zu tun. Reihen Sie sich völlig frei und ganz entsprechend Ihren Möglichkeiten in die Gruppe der Helfer ein! Wir bedanken uns ganz herzlich für Ihren Beitrag und würden uns freuen, Sie zu unseren Veranstaltungen begrüßen zu dürfen.

Wie kann man spenden?

PayPal

Bankverbindung
Kontoinhaber: Friedenszentrum Anklam
IBAN: DE48 1506 1638 0002 0213 31
Volksbank Vorpommern eG